IN MEMORIAM >STENFALK KLEINFIGURENKUNST<

Der früheste Begleiter des Menschen hat sich auch in meiner Arbeit als einer der ersten etabliert. In der Tat entstanden Hunde zeitgleich mit den Wildschweinen; allerdings habe ich mich hier erst an verschiedene Rassen herangetraut, als ich in der Lage dazu war und genug Erfahrungen in der Kunst des Modellierens gesammelt hatte. Immerhin hat er es im Laufe seiner Entwicklung zu einer ungeheuren Breite an Variationen gebracht. Neben der Zucht nach Rassestandards, wie sie sich seit dem späten 19. Jahrhundert herauskristallisierte, bildeten sich bereits lange davor Phänotypen heraus, weil Hunde nach Eignung für verschiedene Aufgaben ausgewählt und vermehrt bzw. gekreuzt wurden. Hütehunde mussten anderen Anforderungen gewachsen sein als Jagd- oder Wachhunde, Kriegshunde sollten selbst kampferprobten Kriegern das Fürchten lehren und auch Modehunde waren bereits im Mittelalter gefragt. Wie schnell dabei aus zwei Rassehunden plötzlich ein Stragrami entstehen kann, sieht man heute allerorten. Doch jede Rasse, die existiert, hatte immer auch Vorfahren, die mindestens eins, oft aber auch schon deutliche Merkmale ihres späteren Abkömmlings einbrachten. Wie dem auch sei - das Modellieren dieser Figürchen war gerade wegen der Vielfalt immer eine besondere Herausforderung.

  

   

   

   

 1  2  3  4
Rüde Rüde oder Hündin
 Rüde
 Rüde
~ 65 cm, stehend
 ~ 55-65 cm, liegend
 ~ 85 cm, stehend, aufmerksam
 ~ 75 cm, stehend, aufmerksam
       

   

   

   

 5  6  7  8
Rüde oder Hündin
 Hündin
 Hündin
 Rüde
~ 65-75 cm, liegend
 ~ 75 cm, stehend, entspannt
 ~ 65 cm, fressend, zupackend
 ~ 85 cm, stehend, aufmerksam

 

   

   

   

 9  10  11  12
Rüde
 Rüde
 Rüde
 Rüde
~ 70 cm, stehend, aufmerksam ~ 63 cm, stehend, aufmerksam ~ 70 cm, kämpfend, spielend ~ 70 cm, stehend, wachsam
       

  

   

   

   

 13  14  15  16
Hündin mit 2 Welpen
 Rüde
 Hündin
 Rüde
~ 80 cm, liegend
 ~ 90 cm, liegend
 ~ 65 cm, liegend ~ 70 cm, kämpfend, spielend

  

   

   

   

 17  18  19  20
Hündin
 Rüde
 Rüde
 Rüde
~ 85 cm, im Lauf innehaltend
 ~ 90 cm, sitzend, neugierig
 ~ 90 cm, stehend, aufmerksam
 ~ 80 cm, stehend

  

   

   

   

 21  22  23  24
Rüde
 Rüde oder Hündin  Rüde
 Hündin
~ 65 cm, stehend
 ~ 70 cm, liegend mit Knochen ~ 65 cm, stehend, wachsam
 ~ 62 cm, gehend

   

   

   

  

 25  26  27  28
Rüde Briard oder Berger de Brie, Rüde Rüde Rüde
~ 85 cm, stehend, aufmerksam ~ 70 cm, sitzend ~ 70 cm, sitzend ~ 45 cm, stehend

  

   

   

   

 29  A1  A2  M1
Rüde Mastiff, 28 mm
 Bracke, 28 mm
 Deutscher Schäferhund
 ~ 70 cm, gehend ~ 85 cm, stehend
 ~ 55 cm, stehend
 Foto-Experiment, Falke (D)

  

   

   

   

M2  M3  M4  M5
Bernhardiner Irish Wolfhound
 Irish Wolfhound
 Old English Mastiff
 Foto-Experiment, Falke (D) Kundenarbeit, Risser (D)
 Kundenarbeit, Risser (D)
 Kundenarbeit, Risser (D)

 

Hunde sind in Sachen Flexibilität den meisten anderen Tieren weit voraus, wenn man darüber nachdenkt, sie im Diorama zu verwenden. Man muss eigentlich nur darauf achten, dass man sich keine Schnitzer leistet, wenn es um zeitlich begrenzte Modeerscheinungen wie z.B. das Kupieren von Ohren oder Ruten oder besondere Rassestandards handelt oder die lokale Zuordnung bestimmter Phänotypen unwahrscheinlich bis nahezu unmöglich ist. Ansonsten ist die folgende Auflistung eine gute Richtschnur für jeden, der über seine kleine Hundefigur noch nicht ganz im Klaren sein sollte.

 

1, 2
Deutscher Schäferhund (späte Zucht)
Deutschland ab ~ 1950; Export und Zucht weltweit ab ~ 1980
 
2, 24
Deutscher Schäferhund (alle Zuchtlinien)/Altdeutsche Hütehunde (Harzer Fuchs, Gelbbacke, Tiger)
Deutschland ab ~ 1900; Export weltweit ab 1945
Deutsche Länder ab ~ 1500, mit abnehmender Bedeutung regional bis in Gegenwart
 
3, A1
Keltischer Kriegshund, Britannierhund, Pugnax Britannicus/Englische Dogge, C. bellicosus Anglicus, Alaunt Butcher/Altenglischer Mastiff
Britannien ab ~ 500 v.u.Z. - ~ 1100; römische Provinzen ab ~ 100 - ~ 4. Jh.
Britannien ab ~ 1100 - ~ 1850
Großbritannien ab ~ 1820 - 1835; kleine Population in Nordamerika ab ~ 19. Jh.; weltweit seit ~ 1960
 
4, A1
Römischer Kriegshund, Canis Pugnax, schwerer Typus/Cane da difesa del Mediterraneo, Cane Mastino/Mastino Napoletano
römische Provinzen ab ~ 200 - ~ 4. Jh.
Süditalien ab ~ 400 - ~ 1950, fast ausgestorben
Italien ab ~ 1947; Export weltweit v.a. (nach Großbritannien und USA) ab ~ 1970
 
5, 6, A1
Keltischer Kriegshund, Britannierhund, Pugnax Britannicus/Englische Dogge, Canis bellicosus Anglicus, Alaunt Butcher/Bullmastiff
Britannien ab ~ 500 v.u.Z. - ~ 1100; römische Provinzen ab ~ 100 - ~ 4. Jh.
Britannien ab ~ 1100 - ~ 1850
Großbritannien ab ~ 19. Jh., Anerkennung als Rasse 1924
 
7, 27
Keltischer Kriegshund, Britannierhund, Pugnax Britannicus/Alaunt de boucherie/Saupacker, Bullenbeißer, Bärenhund/Bordeauxdogge
Britannien ab ~ 500 v.u.Z. - ~ 1100; römische Provinzen ab ~ 100 - ~ 4. Jh.
Südfrankreich ab ~ 5. Jh. - ~ 14. Jh.; ausgestorben
Frankreich, deutsche Länder ab ~ 14. Jh. - ~ 19. Jh., Einzüchtung in Deutsche Boxer ab ~ 19. Jh., Einzüchtung in Bordeauxdogge ab ~ Anfang 20. Jh.
Frankreich ab ~ 1920; weltweit ab ~ 1980
 
8, 13, 14, 17, 18
Keltischer Hund, Irischer Hund, Kriegshund, Wolfhund/Irischer Wolfhound
Keltische Gebiete (Burgund bis Böhmen) ab ~ 1400 v.u.Z. - ~ 500 v.u.Z.; Irland, Britannien ab ~ 300 v.u.Z.; Römische Provinzen ab ~ 100 - ~ 500; Europäische
Adelshäuser ab ~ 1400; Population abnehmend zw. 1600 - 1860, praktisch ausgestorben
Großbritannien ab 1862; Export und Zucht weltweit ab ~ 1900
 
9, 22
Alaunt veantre/Docke, Dogge, Bärenhund, Hirschhund, Eberhund/Deutscher Dobermann
Südfrankreich (Pyrenäen) ab ~ 5. Jh.; Frankreich, alle Regionen ab ~ 11. Jh. - ~ 17. Jh., ausgestorben durch Einzüchtung in andere Rassen
Deutsche Länder ab ~ 16. Jh. - ~ 19. Jh.; Einzüchtung in andere Rassen ab ~ 19. Jh.
Deutschland ab ~ 1870, kupierte Ohren bis ~ 1990, kupierte Rute bis 2000; Export weltweit ab ~ 1960
 
10, 23
Saupacker, Bullenbeißer, Brabanter Bullenbeißer, Bärenhund, Bärenbeißer/Deutscher Boxer
Frankreich, deutsche Länder ab ~ 14. Jh. - ~ 19. Jh., Einzüchtung in Deutsche Boxer ab ~ 19. Jh., Einzüchtung in Bordeauxdogge ab ~ Anfang 20. Jh.
Deutschland ab ~ 1850 (Diensthundezulassung ab 1924), kupierte Rute nur bis ~ 2000
 
11
Docke, Dogge, Bärenhund, Hirschhund, Eberhund/Mischling
Deutsche Länder ab ~ 16. Jh. - ~ 19. Jh.; Einzüchtung in andere Rassen ab ~ 19. Jh.
 
12
Römischer Kriegshund oder Canis Pugnax, leichter Typus/Herdentreib- oder Metzgerhund, Cane Corso
römische Provinzen ab ~ 200 - ~ 4. Jh.
Süditalien ab ~ 400; Italien ab ~ 1850
 
15, 16
Bullenbeißer, Brabanter Bullenbeißer, Bärenbeißer/Herdentreib- oder Metzgerhund/Rottweiler
Deutsche Länder ab ~ 15. Jh. - ~ 19. Jh.
Deutschland (Baden-Württemberg) ab ~ 16. - ~ 19. Jh.
Deutschland ab ~ 18. Jh (Diensthundezulassung ab 1910), kupierte Rute nur bis ~ 2000
 
19
Bergmastiff, Gebirgshund/Alpenhund, St. Bernhardshund, Cane Garouf/Bernhardiner, stockhaarig
Nordeuropa ab ~ 500 v.u.Z.; europäische Hochgebirgsregionen ab ~ 3. - 4. Jh. - ~ 18. Jh.; ausgestorben
Schweiz, Süddeutschland, Norditalien ab ~ Ende 17. Jh. - ~ Anfang 19. Jh., Einzüchtung in die Rasse Bernhardiner ab ~ 1830
Europa ab ~ 1887; Export weltweit ab ~ 1950
 
20
Hirschhund/Schottischer Hirschhund
Britannien ab ~ 1. Jh. - ~ Ende 19. Jh.; danach Reinzucht als Schottischer Hirschhund
Großbritannien ab ~ 1890; Export weltweit ab ~ 1970
 
21
Laufhund, Jagdhund, Bracke (Weimaraner, Erdelyi Kopo, American Foxhound, Louisiana Catahoula Leopard Dog u.ä.)
Europa, ab ca. 9. Jh.; weltweit ab ca. 16.-17. Jh.
 
25
Englische Docke, Englische Tocken, Englischer Hund/Docke, Dogge, Bärenhund, Hirschhund, Eberhund/Ulmer, Dänische, Deutsche Dogge
Deutsche Länder ab ~ Anfang 17. Jh.. - ~ 19. Jh.; Einzüchtung in Deutsche Dogge ab ~ 19. Jh.
Deutsche Länder ab ~ 17. Jh.. - ~ 19. Jh.; Einzüchtung in Deutsche Dogge ab ~ 19. Jh.
Deutsche Königs- und Adelshäuser ab ~ 17. Jh.. - ~ 19. Jh.; Einzüchtung in Deutsche Dogge ab ~ 19. Jh.
Deutschland ab ~ 1860, kupierte Ohren bis ~ 1990; Export weltweit ab ~ 1960
 
26
Hof- oder Bauernhund/Briard, Berger de Brie/Toucheur de Boeuf, Vuilbaard, Vlaamse Koehond/Bouvier des Flandres
französisches Flachland ab ~ 500 mgl.; ab 1758 nachweislich mit der Bezeichnung Chien de berger de Brie erwähnt
Frankreich ab 1896; u.a. Verwendung als Melde-, Patrouillen- und Sanitätshund in WK I und II; weltweit ab ~ 1980
Belgien, Westflandern ab ~ 1200 bis ~ 1918
Belgien ab 1936; weltweit ab ~ 1980
 
28
Bonddog, Bolddog/Englische Bulldogge
Britannien ab ~ 14. - Mitte 19. Jh.; Einzüchtung in Englische Bulldogge
Großbritannien ab ~ 17. Jh.; weltweit ab ca. 1980
 
29
Alaunt veantre, Docke, Dogge, Bärenhund, Hirschhund, Eberhund (mit Panzerschutz für die Jagd)
Frankreich, alle Regionen ab ~ 11. Jh. - ~ 17. Jh.; Deutsche Länder ab ~ 14. Jh. - ~ 18. Jh.